SWR3-Besuch und Schülertestung an der ASR

Am Dienstag, 23. März, fanden zum ersten Mal Schülertestungen in Form von „Spucktests“ an der ASR statt. Hierzu besuchte uns der Radioreporter Kevin Frisch vom SWR3-Team. Er begleitete die Kollegen vor der ersten Stunde bei der Test-Einweisung und war vor Ort bei den Testungen, um Kollegen und Schüler zu interviewen. Die Tests werden von der Stadt Bruchsal zur Verfügung gestellt. Bis zu den Osterferien haben unsere Schüler die Möglichkeit, sich zweimal wöchentlich kostenlos zu testen. Somit steht in der ersten Stunde „Spucken“ auf dem Stundenplan. Die Schüler bekommen einen Trichter, der auf ein kleines Fläschchen mit Reaktionsflüssigkeit gesetzt wird – dann kann’s losgehen. Nach 15 Minuten Warten zeigt der Test das Ergebnis an – ein Strich negativ, zwei Striche positiv. Bei einem positiven Ergebnis geht es dann unmittelbar zum PCR-Test. 

Hier nochmal der Radiobeitrag, den uns das SWR3-Team zugeschickt hat – vielen Dank! Wir freuen uns aufs nächste Mal! 😉