Wir sind Greta

„Wir sind Greta“ war eine Produktion des Little Black Fish Collective mit dem Circus Pari-Pari Ensemble Bruchsal, in Kooperation mit der Albert-Schweitzer-Realschule. Gefördert im Rahmen der Nichtinvestiven Städtebauförderung (NIS) durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und der Stadt Bruchsal. Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Volksbank Bruchsal-Bretten un der MuKs Musik- und Kunstschule Bruchsal.

Die Vorstellung fand am Freitag, den 21.6.2019 um 19.30 Uhr im Atrium statt. Der Eintritt erfolgte auf Spendenbasis. 

Mit: Natalie Belov, Lina Bischoff, Marlene Bischoff, Franziska Braun, Mónica Bulacio, Christian Gänßmantel, Lena Haase, Alicja Hereda, Anja Hitze, Janine Hübner, Chrisoula Tzelas, Zoe Wiepen, Selina Zimmermann

Musikalische Mitwirkung: Junior High Chor, Unterstufenchor der Albert-Schweitzer-Realschule

Produktionsleitung: Anja Hitze, Mehdi Moinzadeh

Regie: Mehdi Moinzadeh

Theaterpädagogik: Marlene Bischoff, Anja Hitze, Chrisoula Tzelas

Theaterpädagogische Unterstützung: Stefanie Heissler, Pamela Ihle 

Videokunst: Dennis Abel

Bühne: Dennis Abel, Ines Unser

Musik: Hennes Holz

Chorleitung: Stefanie Heissler

 

 

„ Handelt endlich – damit wir eine Zukunft haben!“

Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg hat mit ihrem Einsatz für den Klimaschutz weltweit junge Menschen inspiriert, die sich bei den „Fridays for Future“-Demonstrationen für unsere Zukunft einsetzen. Mit dem generationsübergreifenden Theaterstück „Wir sind Greta“ gehen wir in die Auseinandersetzung mit dem Klimawandel. Welche Konsequenzen zieht unsere jetzige Lebensweise nach sich? Was können wir tun, damit diese auch für nachkommende Generationen lebenswert ist?Die Stückentwicklung basiert auf biografischen und dokumentarischen Materialien und setzt sich künstlerisch mit Fragen nach der Zukunft und Verantwortung auseinander.