Lerngang der Klasse 7b im Planetarium Mannheim

Am 27.02.2019 besuchte die Klasse 7b das Planetarium in Mannheim mit den Lehrern Frau Beck und Herrn Jäger.

Nach einer entspannten Zugfahrt dort gut angekommen, staunten zuerst alle über die tollen beweglichen Sitze im Vorführsaal, wo man es sich richtig bequem machen konnte, um der Vorführung in der Kuppel zu folgen. In fantastischen Darstellungen wurde der Sternenhimmel erklärt und jeder Planet unseres Sonnensystems wurde vorgestellt. Ferngesteuerte Raumsonden haben unsere Planeten und deren Monde erkundet: Karge Landschaften mit tiefen Schluchten, endlosen Tälern und riesigen Bergen, gigantische Vulkanausbrüche, pechschwarze Kraterlandschaften und schneeweiße Gletscher, kreisende Eis- und Gesteinsbrocken sind dort an der Tagesordnung. Ob in der fernen Zukunft einige dieser Planeten von Astronauten besucht werden können, steht noch nicht fest. Beeindruckt von diesem faszinierenden Film über die Naturwunder im Weltall trat die Klasse 7b wieder den Heimweg an.